Brrrr, ist das kalt!

Nur weil hier auf der Seite nicht so topaktuell über die Fortschritte berichtet wird heißt natürlich nicht, dass wir untätig vor dem Ofen sitzen – obwohl das sicher angenehmer wäre.
Wie in jedem größeren Projekt haben auch wir nur das Problem, dass die Dokumentation dem eigentlichen Fortschritt immer hinterherhinkt –  wir machen halt lieber, als hier zu schreiben.
Auch wenn aktuell das Thermometer die meisten dazu verleitet, lieber vor den Planungen für den nächsten Sommer zu sitzen oder vielleicht sogar … weiterlesen...

Blackout? Na und? Wir funken weiter!

Die Gefahr von langanhaltenden und überregionalen Stromausfällen rückt durch die AAuswirkungen der Energiewende immer stärker in den Fokus der zuständigen Behörden und Betreiber sogenannter kritischer Infrastrukturen. Bei nahezu allen Informationsveranstaltungen zu den Möglichkeiten der Unterstützung durch den Amateurfunkdienst in Notfällen kommt daher immer die Problematik auf, dass auch wir für unsere
Infrastruktur ein wenig Strom benötigen. Einige automatische Funkstellen verfügen zwar über eine gewisse Batteriekapazität oder hängen an Generatoranlagen des Standortes – aber spätestens nach ein paar Tagen würde auch dort die … weiterlesen...

Erweiterungs- und Wartungsarbeiten bei DB0ATS

Morgen den 02.11. am späten Nachmittag werden Erweiterungs- und Wartungsarbeiten bei DB0ATS durchgeführt. Deshalb ist mit Störungen im HAMNET in dem Bereich zu rechnen. Da DB0ATS auch der Zubringer für das DMR Gateway ist, wird es möglicherweise auch hier zu Störungen bei DB0DVR kommen wenn zeitgleich auch DB0SEH wegen zu wenig Sonne offline ist.

Wir werden bei DB0ATS den Router gegen einen 19“ Modell austauschen und einen Cisco Switch montieren. Dann wird noch der erste von drei Servern unserer zukünftigen … weiterlesen...

Übung zum Katastrophenschutz Einsatz

Am 23.09.2017 fand eine Übung des ASB Kreisverbandes Hannover/Schaumburg mit 125 Einsatzkräften und ca. 60 Patientendarstellern statt.
Die Übungsannahme bestand aus einem Massenanfall an Verletzten in einem Stadion durch Pyrotechnikeinsatz und zeitgleich einem Brandereignis in einer Seniorenresidenz im Nachbarort.

Erstmals wurden dabei auch Funkamateure zur Nachrichtenübermittlung eingebunden. Damit sollte bei einem angenommenen Ausfall der öffentlichen und BOS-Kommunikationsmittel der Amateurfunkdienst als mögliche Rückfallebene für die Weiterleitung von Meldungen aus dem Übungsraum an den Stab des HVB der „Region Hannover“ (ehemals Landkreis … weiterlesen...

Zentrales Brandmeister-Gateway für Niedersachsen

An dem Standort der Universität Hannover, DB0LUH, wurde ein zentraler HAMNET Übergang der regionalen Brandmeister DMR Relais geschaffen. Da viele Standorte in Niedersachsen schon per HAMNET vernetzt sind, konnten wir einen gemeinsamen Zugang zum deutschen Brandmeister Masterserver herstellen. An den einzelnen Relaisstandorten ist somit kein eigener Internetzugang mehr nötig. Alle Brandmeister DMR Relais sprechen das Gateway bei DB0LUH direkt über das HAMNET an und werden zum deutschen Master weiter geleitet.

Derzeit nutzen drei Motorola Repeater und zwei Hytera Repeater das … weiterlesen...

Dynamischer DNS Dienst im HAMNET

Da im HAMNET an die User nur dynamische IP Adressen vergeben werden, kann es sein das man als Anwender wechselnde IP Adressen zugewiesen bekommt. Damit kann man als Anwender keinen Webserver oder andere Dienste anbieten. Das gleiche Problem besteht auch im Internet, hier gibt es aber Anbieter wie DynDNS oder NO-IP die es ermöglichen einen festen Hostnamen zu bekommen hinter dem die dynamische Adresse hinterlegt ist.

Da es im HAMNET genauso ist, gibt es nun die Domain „ddns.de.ampr.org“. Hier können … weiterlesen...

HAMNETDB im Distrikt H

Im Distrikt H wurde ein HTTP Reverseproxy geschaltet, der es ermöglicht die HAMNETDB direkt aus dem HAMNET zu erreichen und ohne Einschränkung zu benutzen.
Da die HAMNETDB native im Internet steht und selbst keinen Anschluss an das HAMNET hat, wurde unter anderem bei DB0ZM in München auch ein HTTP Reverseproxy geschaltet. Diesen Weg durch das HAMNET bis München kann man nun durch diese neue Möglichkeit abkürzen.

Die HAMNETDB ist über den Link http://hamnetdb.as64636.de.ampr.org zu erreichen.

Als Tipp kann man noch … weiterlesen...

Neuer DNS Server in der AS64636

Der Primäre DNS Server der AS64636 im Distrikt H wurde komplett auf eine neue Software umgestellt. Der alte Primäre DNS Server basierte noch auf einem Microsoft DDNS Server, der nicht mehr alle Anforderungen abdecken konnte. Deshalb wurde ein neuer DNS Server auf Basis des PowerDNS Servers aufgebaut und in Betrieb genommen.
Der neue Primäre DNS Server stellt nun für die AS64636 die folgenden Funktionen und Dienste zu Verfügung:

1. Vollständige Anbindung an die HAMNETDB
Der DNS Server holt sich einmal … weiterlesen...

DB0ROD – Der Wiederaufbau

Nachdem zum 31.3.2015 der alte Mast des ehemaligen Luftschutzwarnamtes 3 auf dem Deister bei Hannover von allen Mitnutzern geräumt werden musste, konnte der Hamnet-Part von DB0ROD noch am selben Tag auf dem benachbarten Neubau wieder in Betrieb gehen. Die beiden Fonierelais (DMR und Analog) und der APRS-RX waren seitdem außer Funktion. Inzwischen ist der alte Mast abgerissen und die Bunkeranlage zugeschüttet worden.

Dank der Unterstützung von Jochen DL1IMM stand uns seit Juni ein neues maßgeschneidertes Edelstahlgehäuse für die neue Relaistechnik … weiterlesen...

HAMNET als Rückfallebene

Am 18.05.2014 hat übungsbegleitend eine Nachrichtenübertragung über das HAMNET aus dem Raum Göttingen nach Hannover stattgefunden. Übungsannahme war ein entgleister ICE auf der Schnellfahrstrecke Hannover-Würzburg im Rauhebergtunnel bei Göttingen. Mehr als 700 eingesetzte Kräfte von Kreisfeuerwehrbereitschaft, Rettungsdienst und Polizei waren beteiligt. Etwa 160 Darsteller mimten die Passagiere. Die DB war mit zwei Rettungszügen vor Ort.

Übungsbeginn war in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0100 Uhr. Gegen 0300 Uhr wurde die offizielle Verlaufsmeldung/Lagefortschreibung der Polizei durch die Funkamateure der … weiterlesen...